Off-Grid System oder Insellösung

Bei einem Off-Grid System handelt es sich um eine Inselanlage. Ein solches System – Wind- oder Photovoltaikanlage ist also nicht an ein öffentliches Stromnetz angeschlossen und funktioniert nur mit Energiespeicher.

Solche Off-Grid Systeme oder Inselanlagen hatten in den Anfängen der Photovoltaik größere Marktanteile.

Heute kommen sie in erster Linie in Ferienhäusern, Berghütten oder Single Anlagen zum Heizen, Kühlen oder Antreiben von elektrischen Systeme zum Einsatz und somit nicht an ein öffentliches Netz angeschlossen sein möchten.

Off-Grid Photovoltaiksysteme werden aber auch in Booten oder Wohnmobilen genutzt.

Ein weiterer Anwendungsbereich für Off-Grid Photovoltaik oder Windsysteme liegt zum Beispiel im Betrieb von Entsalzungsanlagen oder Wasserpumpen.

Ihr Marktanteil wächst extrem, vor allem wegen der extrem günstigen Produkt- und Installationskosten.

Nach Schätzungen von Greenpeace sollen bis 2030 zwei Milliarden Menschen über Off-Grid Systeme mit Strom versorgt werden.